Jim-Bock_2

Jim Bock

Der in einer limitierten Auflage von nur 500 Flaschen hergestellte „Jim Bock“ wurde mit Whiskymalz gebraut und nach der Hauptgärung über Monate in ausgedienten Jim Beam-Fässern gelagert und gereift. In diesen Fässern konnte er sein volles Aroma gewinnen, um nach einer weiteren Ruhephase in Flaschen gefüllt zu werden.

Im Glas empfängt uns leuchtend dunkler Bernstein mit orange strahlenden Reflexen. Durch eine feinporige Schaumkrone duftet Biskuit und Karamell, aber auch Anklänge von getrocknetem Obst sowie pfeffrige Noten gesellen sich dazu. Im Antrunk ist unser Jim ganz weich, um sich dann mit seinen Biskuit- und Karamellaromen spritzig und prickelnd im ganzen Mund auszubreiten. Nach den ersten weichen Tönen herrscht eine angenehme Bittere vor, die im Abgang nicht zuletzt wegen der Whiskyaromen und der 10 % Alk. von einer wohligen Wärme begleitet wird. Ein langer Nachhall bleibt auf der Zunge und im gesamten Mund zurück.

 

ZutatenBrauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe (kann Reste von Whiskey enthalten)
Alkohol10,0 % Vol.
Inhalt0,75 Liter

Weitere Biere